Wir über uns

Wer sind
Les Éditions du Crieur Public ?

Der Name des Verlages heißt übersetzt „der Verlag des öffentlichen Ausrufers“. Der öffentliche Ausrufer ist eine Art Vorläufer des heutigen Journalisten. Er war schon im alten Griechenland auf den Straßen zu finden, mit der Glocke in der Hand zog er die Menge an und verkündete die Neuigkeiten.

Der Verlag verlegt ausschließlich die Werke bedeutender französischsprachiger Wissenschaftler, Journalisten oder Kritiker aus den Geistes-, Sozial- und Humanwissenschaften in deutscher Sprache und regt diese auch zur Schaffung neuer Werke an.

Durch die Veröffentlichung der Ideen, Erkenntnisse und Meinungen dieser französischsprachigen Intellektuellen soll ein kleiner Beitrag zum Gedankenaustausch zwischen Deutschland und Frankreich geleistet werden. Die dort geführten Debatten und Auseinandersetzungen sollen auch hierzulande ihre Fortsetzung finden können.

Gegründet wurde das Unternehmen im Sommer 2010 in Hamburg von der Journalistin Yasmine Azzi-Kohlhepp, der im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit an der Universität Hamburg auffiel, dass es zu bestimmten Themen Lücken im deutschen Buchsortiment gibt, und ihrem Mann Dr. Kay H. Kohlhepp, einem auf Medien spezialisierten Unternehmensberater.

In dem folgenden kurzen Fimbericht stellt der Verlag Crieur Public sich und seinen Youtube-Channel  bei Ihnen vor. Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen abonnieren würden, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Die bislang veröffentlichten Werke haben in Frankreich alle ein großes mediales Echo hervorgerufen und wurden von einem breiten Publikum gelesen. Wir stellen Sie Ihnen hier vor: