Menschenzoo- & Völkerschau-Bilder aus der Sammlung Martin Spruijt (2. Teil)

Dies ist der zweite und letzte Teil aus der Bildmaterialsammlung von Martin Spruijt, einem Hamburger Sammler, von der wir einige ausgewählte Dokumente der Öffentlichkeit zugänglich machen dürfen. Einige finden sich auch in dem Buch MenschenZoos – Schaufenster der Unmenschlichkeit wieder:

Die Ausstellung von sogenannte Lippennegern war ein grosser Publikumsmagnet - in diesem Fall wurde die Ausstellung durch "Zwerge" als zusätzliche Attraktion "bereichert".

Kampfszenen bei Hagenbeck

Auch die Ausstellung von Kindern war lukrativ, hier Hagenbeck's Malabaren Kindertruppe

Mit der Ausstellung von sog. Lappen stieg Hagenbeck in das Gewerbe der Völkerschauen ein. Auch später verwendete er sie weiter - und verdiente sein Geld damit, z.B. indem er sie auch beim Essen ausstellte.

 

 

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>