Ein Käfig voller “Wilder”

Ausstellungsplakat "Die Erfindung des Wilden"Ausstellung in Paris thematisiert die frühere Faszination von “Völkerschauen”

“Menschenzoos” waren in der Kolonialzeit der Renner in Europa. Bei diesen sogenannten Völkerschauen wurden Angehörige fremder Kulturen ausgestellt. In Paris widmet sich die Ausstellung “Die Entdeckung des Wilden” im Musée du Quai Branly Paris dem Topos in seiner internationalen Dimension. Lesen Sie den Artikel auf Deutschland Radio Kultur hier.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>